Nach oben

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5
50 Jahre Otto-Hahn-Gymnasium Herne!!!

OHG Herne

Otto-Hahn-Gymnasium Herne

OHG Kalender

Mai 2016
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Login

Fahrplanauskunft

 

1. Regeln des Zusammenlebens


Im Folgenden finden sich die Prinzipien, die das Zusammenleben am OHG bestimmen. Wir zitieren die Präambel unseres Verhaltenskodex:
„Wir alle, die wir an unserem Schulleben beteiligt sind (Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, Eltern und alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter) brauchen ein gutes Miteinander, um erfolgreich und in freundlicher Atmosphäre leben, arbeiten und lernen zu können.
Dies verlangt von uns, dass wir alle bereit sind und uns dafür einsetzen, verantwortlich das Zusammenle-ben an unserer Schule zu gestalten.
Um dieses gute Miteinander zu erreichen, bedarf es einiger grundsätzlicher Regeln. Diese sollen sich an
folgenden Leitzielen orientieren:
Leistungs- und Kooperationsbereitschaft
Stell an dich die Erwartungen, die du an andere stellst.
Sozial- und Eigenverantwortung
Geh mit anderen so um, wie sie mit dir umgehen sollen.
Toleranz und Zivilcourage
Achte die anderen so, wie du selbst geachtet werden möchtest.
Hieraus ergeben sich Verpflichtungen, die für alle am Schulleben Beteiligten selbstverständlich sein müs-sen:

  • Wir gehen freundlich und höflich miteinander um und respektieren einander.
  • Wir unterstützen uns und helfen uns bei unserer Arbeit.
  • Wir treten rassistischem Verhalten und gewaltverherrlichenden Äußerungen gewaltfrei aktiv entgegen.
  • Wir halten es für unsere besondere Pflicht, alle Mitglieder der Schulgemeinschaft vor Mobbing, Diskri-minierung und Ausgrenzung zu schützen. Wir sichern den betroffenen Schülerinnen und Schülern zu, dass sie unter allen Umständen Unterstützung durch eine Person ihres Vertrauens im Lehrerkollegium erfahren werden, sollten sie in eine Opferrolle geraten.
  • Wir lehnen Gewalt in jeglicher Form ab und lösen Konflikte friedlich.

Konkret bedeuten die Regeln des Zusammenlebens …

… auf dem Schulweg
Schon auf dem Schulweg gelten Regeln für ein verantwortungsbewusstes Miteinander aller Beteiligten. Das gilt für Lehrer und Lehrerinnen, Schülerinnen und Schüler und Eltern gleichermaßen.

… vor dem Unterrichtsbeginn
Wir legen Wert auf eine zeitlich geordnete Durchführung des Unterrichts. Dabei spielt Pünktlichkeit eine wesentliche Rolle.

… während des Unterrichts
Alle am Unterricht Beteiligten sind gemeinsam für einen erfolgreichen Unterricht verantwortlich. Die Bedin-gungen müssen so sein, dass alle Beteiligten in Ruhe und konzentriert arbeiten und lernen können.

… in den Pausen
Zwischen den Unterrichtszeiten wird die Sozial- und Eigenverantwortung der Schülerinnen und Schüler in besonderer Weise gefordert.

… auf dem Schulgelände
Wir möchten uns in unserer Schule wohlfühlen. Dazu soll jeder seinen Beitrag leisten für eine gepflegte Umgebung und ein angstfreies Miteinander.

vorherige Seite Inhaltsverzeichnis nächste Seite

Copyright © 2016 Otto-Hahn-Gymnasium Herne Rights Reserved.